Weiter zum Fitness-Test >>>

Wichtige Fragen bevor Sie anfangen

Sicher wollen Sie vorab wissen, wie fit Sie sind. Das ist wichtig, damit Sie wissen, auf welchem Niveau Sie anfangen sollen. Allerdings sollten Sie sich zuvor ein paar Fragen beantworten, um sich nicht selbst zu schaden.

Allzu oft übertreibt man aus dem Wunsch heraus, möglichst schnell fit zu werden, dabei ist langsamer und richtiger Aufbau wichtig. Dies dient Ihrer Gesundheit und macht es leichter, langfristig motiviert zu sein.

Bitte beantworten Sie also folgende Fragen vorab für sich selbst:

Leiden Sie an einem Herzfehler oder Herzerkrankung

Bitte beantworten Sie diese Frage ehrlich und fragen Sie bei einem "ja" Ihren Arzt, bevor Sie körperlich tätig werden.

Haben Sie Gelenkprobleme, Beschwerden

Sollten Sie Probleme mit Ihren Gelenken haben, wenn diese geschwollen oder entzündet sind, sollten Sie ebenfalls vorab einen Arzt befragen, welche Übungen Sie machen können.

Spüren Sie einen Druck in der Brust beim Gehen

Wenn Sie schnell gehen, spüren Sie dann einen Druck oder ein Brennen?
Bei diesem Vorzeichen lassen Sie sich von Ihrem Arzt durchchecken und fragen Sie, ob Sie Sport treiben dürfen.

Wird Ihnen schnell schwindelig beim Gehen

Bitte beantworten Sie diese Frage ehrlich und lassen Sie bei einem "ja" Ihren Arzt den Kreislauf untersuchen, bevor Sie sportlich aktiv werden.

Fühlen Sie sich müde oder haben Fieber

Wenn Sie eine Erkältung haben oder krank sind, ist es nicht der beste Zeitpunkt mit Sport anzufangen. Warten Sie, bis Sie wieder gesund sind.
Wenn die Müdigkeit nicht nachlässt und sich auch nicht übermüdet sein sollten, dann fragen Sie Ihren Arzt nach der Ursache, um mögliche Überbeanspruchung durch Sport auszuschließen.

Weiter zum Fitness-Test >>>